Direkt zum Inhalt

Logo:

Sprache:

Hilfsnavigation:

Inhalt:

Wegbaugenossenschaft Haldi

Die Gründungsversammlung der Wegbaugenossenschaft Haldi fand am 2. Dezember 1968 statt. Die heutige Wegbaugenossenschaft Haldi ist  Rechtsnachfolgerin der mit Statuten vom 11. November 1944 errichteten Wegbaugenossenschaft Haldi.

Hauptaufgabe der Genossenschaft ist es, das mit Unterstützung vom Staat und der öffentlichen Hand ausgebaute Wegnetz auf Haldi gemeinsam zu unterhalten. Mitglied der Wegbaugenossenschaft Haldi ist jeder Grundeigentümer auf Haldi. Die Mitgliedschaft ist im Grundbuch vorgemerkt. 

Der Vorstand ist das leitende Organ der Wegbaugenossenschaft Haldi. Aktuelle Zusammensetzung Vorstand der Wegbaugenossenschaft Haldi 

  • Präsident
  • Kari Gisler, oberes Oberfeld, 6469 Haldi
  • Vicepräsident
  • Martin Arnold, Haldistrasse 65, 6469 Haldi
  • Kassier
  • Margrith Gisler-Rüegg,  Säumli 1, 6469 Haldi 
  • Sekretärin
  • Scheiber Margrit Studenbergli 7 6469 Haldi
  • Mitglied
  • Kontakt Wegbaugenossenschaft Haldi

 

Schnee räumen, Rinnen reinigen, kleine Schäden beheben und Mithilfe bei grösseren Sanierungen sind die Aufgaben der sechs Strassenmeister.

 

Die Natursteinstrassen sind mit grossem Unterhalt verbunden und auch die Schneeräumung im Winter über das ganze Wegnetz erfordert etliche Einsatzstunden.


Fusszeile:

Zum Seitenanfang, TOP